Screen Shot 2015-01-26 at 19.51.39

Julia Schramm (*1985) ist Politikwissenschaftlerin und Autorin. Sie studierte an der Rheinischen Friedrich Wilhelm Universität Bonn Politikwissenschaft, Amerikanistik und Öffentliches Recht und schloß ihr Studium 2010 mit einem Magistra Artium ab. Seit 2012 promoviert sie an der Humboldt Universität Berlin zur Dialektik des Privaten. Außerdem arbeitet sie bei der Amadeu Antonio Stiftung als Fachreferentin für Hate Speech und Redakteurin bei no-nazi.net. Im Januar 2015 startete sie den Merkel-Blog. Seit Mai 2015 schreibt sie eine Merkel-Kolumne für die Wochenzeitung “Jungle World” mit dem Titel “Die Dunkle Raute der Macht.”

Sie schreibt außerdem als freie Autorin für verschiedene Medien und ihren Blog „Leben in der Metamoderne“ über Politik, Internet, Gesellschaft und Feminismus. Oder Lyrik. Von 2009 bis 2014 war sie Mitglied der Piratenpartei und u. a. Mitglied des Bundesvorstandes. Im September 2012 erschien ihr schriftstellerisches Debüt „Klick mich“ – eine Auseinandersetzung mit dem Aufwachsen im Internet. Von März 2011 bis März 2015 war sie bei der Literaturagentur Eggers unter Vertrag. Seit März 2015 wird sie von Elisabeth Ruge betreut. Im September 2013 gründete sie mit Johannes Finke das Lyrikmagazin Chelsea. Außerdem macht sie Podcasts (Significunt und WasGehtApp). Eine Auswahl ihrer Texte, Audioauftritte und Vorträge finden sie hier: juliaschramm.de/inneres/

alici 2Photo: Alicia Kassebohm