26. November 2011

Piratenpartei und Publikationen

Heute erscheint im Bloomsbury Verlag der Essayband „Die Piratenpartei. Alles klar zum Entern?“ Das Buch wird von Friederike Schilbach herausgegeben. Mit dabei ist u.a. auch ein Text von mir. Aber auch Teresa Bücker findet ihr zwischen den Buchdeckeln. Sie hat darüber schon gebloggt und ich habe mich mal ein bisschen an ihrem Text orientiert. Der Pressetext zum Buch lautet wie folgt:

Wer sind sie? Was wollen sie? Und warum sind sie so erfolgreich? Diese Fragen haben sich alle gestellt, als die Piratenpartei bei den Berliner Wahlen im September 2011 mit überraschenden 8,9 Prozent der Stimmen erstmals in ein deutsches Parlament einzog. Was haben die Piraten den etablierten Parteien voraus? Sind sie die neuen Grünen? Oder doch nur eine politische Modeerscheinung? Was erzählt ihr Erfolg über unsere Zeit, unsere Gesellschaft, über Kommunikation? Und werden wir die nächsten Jahre, wenn wir über Politik reden, immerzu romantische Metaphern aus der Welt der Seeräuber und Freibeuter bemühen? Erste Antworten gibt es in diesem Band.

Meinen Text werdet ihr wiedererkennen – es ist der aus der FAZ.

Unabhängig davon haben viele kluge Leute bestimmt kluge Dinge geschrieben. Aber das findet ihr ja auch bestimmt selbst heraus! Kaufen könnt ihr es bei Amazon. So sieht es aus:


 

Julia

Weitere Artikel

14. April 2018

Es muss Liebe sein.

„Wie hält du das nur aus?“ fragen mich Leute oft, wenn es um Hass im Netz geht. Kunst ist nun meine neuste Antwort! Es gibt auch Lesungen, die könnt ihr auf meinen Kanälen verfolgen!

14. April 2017

Eine Rede, eine Rede!

Vor zwei Wochen wurde ich auf Listenplatz 13 zur Bundestagswahl gewählt. Dafür habe ich eine Rede gehalten, die ihr hier jetzt auch mal nachlesen könnt: Liebe Genossinnen und Genossen,   Manchmal passiert Jahrzehnte nichts und dann passieren in kurzer Zeit Jahrzehnte. 2017 ist anders als 2013. Es ist ein besonderes Jahr, eine besondere Wahl und…

30. Mai 2016

Magdeburg.

Seit ein paar Ex-Pirat_innen im Januar eine Erklärung zur Unterstützung der Partei die Linke veröffentlichten, habe ich mich mit der Partei intensiver auseinandergesetzt. Am letzten Wochenende bin ich dann zum Parteitag gefahren, um mir das Ganze vor Ort mal genauer anzugucken. Meine gute Freundin Ursula hatte danach ein paar Fragen an mich – sie selbst…

31. Oktober 2015

Chancen.

Es ist nicht oft, dass sich große Chancen ergeben. Oder das Menschen an dich glauben, auch wenn du es schon selbst gar nicht mehr tust. Vor mehr als 3 Jahren erschien mein erstes Buch. Sagen wir so: Es lief alles nicht so gut. Ich habe daraus viel gelernt, auch wenn es manchmal schmerzhaft war. Zumindest…

1. August 2015

Impressum

Datenschutzerklärung Wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, erläutern wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung. Maßgabe ist das geltende Datenschutzrecht, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mit Ausnahme der Dienstleister und Drittanbieter, die wir in dieser Datenschutzerklärung benennen, geben wir keine Daten an Dritte weiter. Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an. Inhalt Verantwortlicher Allgemeine Informationen…

26. Mai 2015

Diät.

Dieser Text brennt mir auf der Seele so lange ich denken kann. Doch erst seit kurzem kann ich dieses Brennen benennen. Es ist ein seltsames Gefühl, irgendwie bedeutungsschwanger, trivial, potentiell Aufruhr erzeugend. Es ist ein sehr persönliches Thema, weswegen es mir eigentlich schwer, aber auch gerade leicht fällt. Es betrifft mich auf eine Art. Es…

4 Kommentare

Suche

2 Kommentare zum Artikel

Pfui am 28.11.2011 um 15:18

Pfui auf diese Amazon Sklaventreiber Firma zu verlinken bei welcher die Arbeitslosen Hartz4 Emfpänger gezwungen werden kostenlos zu arbeiten !

Jörg Rupp am 30.11.2011 um 20:42

Stimmt. Ich wundere mich auch, dass Du, Julia hier amazon verlinkst. War da nicht auch was mit Wikileaks?