14. April 2018

Es muss Liebe sein.

„Wie hält du das nur aus?“ fragen mich Leute oft, wenn es um Hass im Netz geht. Kunst ist nun meine neuste Antwort!

Es gibt auch Lesungen, die könnt ihr auf meinen Kanälen verfolgen!

jschramm

Kommentieren

Bisherige Artikel

10. Dezember 2013

„Elektrosmog“ von Jan Skudlarek

erschienen bei: luxbooks Illustration: simone kornappel

Schreib den ersten Kommentar

28. November 2013

Sex als Ware.

„Weiße Sklaverei“ heißt es in dem Aufruf von Alice Schwarzer und vielen bekannten Köpfen, in dem ein Prostitutionsverbot gefordert wird. Eine bittere Wortwahl, die sich nahtlos in die immer wieder rassistischen Ressentiments der EMMA einreiht und recht deutlich macht, welche Rolle Sexarbeiter*innen in dem dargelegten Weltbild zugewiesen wird – die des ohnmächtigen Opfers. In ewigen…

Ein Kommentar

19. November 2013

Deutschland, Deutschland in der Nacht.

Irgendwas scheint weh zu tun bei dem Gedanken daran. Also körperlich weh. Irgendwie halt. Etwas wehrt sich gegen den Gedanken, dass Deutschland sterben kann. Muss. In der Nacht kommen die Fackel. Auch heute wieder. In alter Tradition zücken sie eine Flamme für das, was sie glauben zugestanden bekommen zu müssen. Sie lieben eine Idee, ein…

4 Kommentare

14. November 2013

Konkreter Feminismus und Marxismus

Ich war in einer Sendung. Ihr könnt sie hier sehen: Und in noch einer:

Ein Kommentar

8. Oktober 2013

Bekenntnisse eines Volvicmädchens.

„Kann ich deine Unterlagen haben?“ fragt mich der Typ einen Tag vor der Klausur. Er sieht aus wie eine Mischung aus Skater und Hipster. Er hat die Haare etwas länger, wuschig-fettig über die Ohren gestylt, braune Wildlederschuhe und alles was er tut ist immer total ironisch. Witzig. Aber doch schon geistreich. Darauf besteht er. Eigentlich…

Schreib den ersten Kommentar

20. September 2013

Denn nach Auschwitz kann es nur Lyrik geben.

Als ich zu Beginn diesen Jahres auf dieses Gedicht stieß, hatte ich das erste Mal seit Jahren das Bedürfnis Lyrik zu schreiben. Also begann ich. Ziemlich diletantisch zunächst, da ich mich zwar theoretisch und akademisch seit Jahren mit Gedichten auseinandersetze, aber den Schritt zu schreiben immer ein wenig gescheut habe. Ein wenig sehr. Doch seit…

Schreib den ersten Kommentar

19. September 2013

Denn die Hitze macht verantwortungslos.

08.07.2013 Unbekümmertheit Plötzlich prallt die Nachricht auf vergessenen Durst Der Hauch eines Geruchs rast durch den Körper, schüttelt wach. Gleichberechtigt 10.07.2013 Taksi statt Taksim Drei Stunden in Istanbul Parkplatz ohne Gas 24.07.2013 Klares Meer, türkis Zwischen den roten Bergen schwimmt die Kriegsflotte Strahlende Straßen klarer Himmel, trüber Geist Blick über die Welt 30.07.2013 Verkühlter Nacken…

Schreib den ersten Kommentar

18. September 2013

… oder Piraten.

„How does it feel to be a hero?“ Mein Herz rast. Heldin? Ich? Ich habe doch nichts gemacht! Ich sitze im Presseraum einer Diskothek, die heute die Wahlparty der Piratenpartei Berlin beherbergt. 8,9% haben am Ende auf der Leinwand geprangt. 8,9% bedeuten einen Erdrutsch, für die Partei, für mich, für Deutschland und alle Piratenparteien auf…

1. September 2013

Endlich gibt es Demos gegen diesen Scheiß!

Am 1. September fand in Berlin eine Demo gegen Sexismus in der Werbung statt. Die erste ihrer Art. Auf dieser haben Kathy Meßmer und ich eine Rede gehalten. Das Manuskript findet ihr nun hier. Grundsätzlich haben wir uns bemüht, verschiedene Diskriminierungslinien aufzuzeigen, klar zu machen, dass Sexismus ganz besonders nicht nur weiße cis-Frauen betrifft. Aber…

Ein Kommentar

9. Juli 2013

Momente.

Dann tust du mir leid. Ganz tief. Ganz plötzlich. Körperlich. Eine Welt ohne die Aufregung, den Kitzel, das beschwingte Gefühl einen Menschen getroffen zu haben. Das Durchdringen deines Lebens, dessen, was übrig bleibt beim Gedanken an deine Seele. Ein Wort, ein Lachen oder das Streifen eines Geruchs, der durch den Körper rast, schüttelt. Wach. Ehrlich.…

Ein Kommentar

28. Juni 2013

Gedichte zur Fashion Week

Schreib den ersten Kommentar

19. Juni 2013

Atomare, freie Welt

Schreib den ersten Kommentar

Suche