ACTA und Freiheit

Liebe Menschen,

hiermit möchte ich euch mal darauf aufmerksam machen, dass wir den Kampf gegen die Contentmafia immer noch führen und führen müssen. Der Kampf für eine freie Kultur und Gesellschaft wird immer noch von Entitäten verhindert, die an Patenten und Inhalten bis zum Exodus verdienen wollen. Und damit sogar Leben gefährden.

ACTA ruining the Internet

Es handelt sich hierbei um folgendes: Ein Handelsabkommen zur Durchsetzung des geistigen Eigentums und zur Bekämpfung der
Produktpiraterie (ACTA)

Die Provider, also Anbieter von Internetverbindungen, sollen die Nutzer in ihrem Verhalten im Prinzip überwachen, um Verstöße gegen das geistige Eigentum zu verhindern. Das gilt auch für Medikamente. Hier haben sich hinter verschlossenen Türen Menschen zusammengesetzt, um das Netz, so wie wir es kennen und lieben zu zerstören.

Grund: Zuviel Freiheit

Ziel: Profit

Das müssen wir verhindern!

Mehr Infos findet ihr hier:

www.edri.org/edrigram/number10.1/whats-wrong-with-ACTA
www.laquadrature.net/en/ACTA
en.act-on-acta.eu/

Informationen, wie ihr euch einbringen könnt findet ihr hier: www.laquadrature.net/wiki/Gegen_ACTA_auftreten

Der Kampf hat erst begonnen!